Horizon Zero Dawn: Auf der Suche nach sich selbst

Horizon Zero Dawn spielt in einer dystopischen Welt, die von tödlichen Maschinen beherrscht und von Menschen wie zur Steinzeit bevölkert wird.

Die Protagonistin, die wir in der Third-Person-Ansicht steuern, ist eine junge Frau namens Aloy vom Stamm der Nora. Sie wurde von der Gemeinschaft ausgestossen und lebte bis zu ihrer Initiation mit Rost ihrem Ziehvater und Lehrer zusammen.

Horizon Zero Dawn

Horizon Zero Dawn

Zu Beginn wissen wir nicht, woher diese Maschinen kommen, noch warum wir ausgestossen wurden. Weder die Erzmutter Teersa noch Personen, denen wir begegnen, können oder wollen uns Auskunft darüber geben. Einzig ausgerüstet mit einem sogenannten Fokus, den wir als Kind in einer Höhle gefunden haben, können wir mit der Welt und vor allen mit den Maschinen interagieren.

So begeben wir uns auf eine Reise, um auf all diese Fragen Antworten zu finden, die Geheimnisse der Welt zu enthüllen, gegen rivalisierende Stämme zu kämpfen und schlussendlich zu uns selbst zu finden.

Horizon Zero Dawn wurde vom niederländischen Spieleentwickler Guerrilla Games ursprünglich für die Sony PlayStation 4 entwickelt und am 1. März 2017 von Sony Interactive Entertainment veröffentlicht. Am 7. August 2020 erschien es auch für Windows-PCs.